EXKURSIONEN 2022

AB BAD HOMBURG, IDSTEIN UND "DAZWISCHEN".


Herzliche Einladung zu den Exkursionen. Sie führen zu interessanten geographischen und historischen Zielen in der näheren und weiteren Region und finden etwa monatlich statt, das ganze Jahr über. Schon unterwegs - da der "Weg das Ziel" ist - werden Erklärungen gegeben. An den Zielorten gibt es qualifizierte Führungen durch örtliche Vertreter. Die Exkursionen erfolgen durch angemietete Omnibusse der Firmen Weber, Hünstetten bzw. Schlosser, Rosbach
(je nach Hauptfahrtrichtung). Zustiegsorte sind: Bad Homburg, Bahnhof (bei der Fa. Schlosser auch im Stadtteil Obereschbach), Oberursel, Königstein, Glashütten, Esch und Idstein (Schulgasse und Bahnhof), evtl. Friedrichsdorf.
Jeweils ca. 10 Tage vor dem Reisetermin erfolgt eine schriftliche Bestätigung mit Informationen auch über den genauen Zustiegsort. Der Teilnehmerbeitrag wird im Bus eingesammelt. Eine kostenfreie Abmeldung ist nur bis 3 Tage vorher möglich.

Es wird zumeist mit plus/minus 25 Teilnehmern kalkuliert.


KLOSTER THOLEY/SAARLAND

GERHARD RICHTER-FENSTER

 

Kaffeepause am Bostal-See

Sonntag, 21. August (Schlosser-Bus)

Ausgebucht! Nur noch Warteliste - evtl. Wiederholung!

8.00 - 21.00 Uhr Bad Homburg

9.00 - 20.45 Uhr Idstein 

 

Eine Exkursion der Spitzenklasse! Ziel ist das Benediktiner-Kloster Tholey, ältestes Kloster auf deutschem Boden mit Kirchenfenstern von Gerhard Richter und einer afghanischen Künstlerin. Es ist gut erreichbar auf einer Tagestour. Fahren Sie mit!

 

Der inzwischen 90-jährige bedeutendste Künstler der Gegenwart Gerhard Richter hat anlässlich der Sanierung der frühgotischen Benediktiner-Abteikirche drei Chorfenster gestiftet. Jedes der 1,95 mal 9,30 m hohen Fenster zeigt fünf Motive, die sich gespiegelt wiederholen. Es sind verspielte bunte Muster mit viel Raum für Phantasie – entwickelt auf Grundlage eines abstrakten Bildes durch wiederholtes Teilen und Spiegeln. Die Motive stammen aus seinem Künstler-Buch „Patterns“. Sie sind „Weltkunst“ und „leuchten in eine andere Geschichtlichkeit“.

 

Eindrucksvoll ergänzend sind weitere Fenster der afghanischen Künstlerin Mahbuba Maqsoodi. Alle Bilder können hier aus rechtlichen Gründen nicht abgebildet werden, sind aber im Internet zu bewundern. Für die Besichtigung des Kircheninneren mit den Bildern sind 1 ½-Stunden geplant. Auch der barocke Klostergarten ist bewundernswert.

 


Die Hinfahrt erfolgt über die Autobahn Mainz-Kaiserslautern. Mittagspause ist auf der Schaumbergalm, einem bedeutenden Aussichtspunkt im Saarland. Auf der Rückfahrt machen wir am Stausee Bostal-See Kaffeepause, bevor wir auf gut ausgebauter Bundesstraße durch das Nahetal über Idar-Oberstein und Bad Kreuznach heimfahren.

 

Teilnehmerpreis für Busfahrt und Führung € 59,-

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt!

Fotos: Gemeinde Tholey und Adobe

 

Download
Ausschreibung Exkursion Kloster Tholey ...
KLOSTER THOLEY/SAARLAND
GERHARD RICHTER-FENSTER
Ausschr. Exk. Kloster Tholey 21.8.2022.p
Adobe Acrobat Dokument 382.2 KB



WETZLAR

"250 Jahre Goethe"

 

Sonntag, 25. September (Weber-Bus)

10.00 - 19.00 Uhr Idstein (Schulgasse, Bahnhof)

(Weber-Bus: Wörsdorf, Esch, Glashütten, Oberursel)

 

11.00 - 18.30 Uhr Bad Homburg (Bahnhof)

 



Unser heutiger Weg führt uns nach Wetzlar, die wunderschöne Fachwerkstadt an der Lahn. Neben der Optischen Industrie und früher auch der Eisenindustrie ist die Stadt durch ein anderes Thema sehr bekannt. Dieses Jahr jährt sich zum 250. Mal, dass der große Dichter als junger Praktikant am Reichskammergericht eine kurze Zeit hier lebte. Neben der Juristerei ging er literarischen und künstlerischen Neigungen nach und verliebte sich in Charlotte Buff. 

Eine 2-st. Führung folgt den Spuren Goethes und wie er zu seinem ersten großen Roman inspiriert wurde, mit dem er seinen großen Durchbruch zur Weltliteratur erfuhr: „Die Leiden des jungen Werther“. 

Dabei besuchen wir auch das Lotte- und Jerusalemhaus.

Vor der 2-st. Führung stärkendes Mittagessen, anschl. fast 2 Stunden Zeit zum indiv. Kaffeetrinken und Bummeln.

Hinfahrt auf Landstraßen durch den Taunus, Rückfahrt über die Autobahn.

 

Preis: € 59,- (Busfahrt, Führung und Eintritte/25 Personen)

Bildquelle: Stadt Wetzlar und Adobe

 

Download
Exkursion Wetzlar "250 Jahre Goethe"
Unser Weg führt uns nach Wetzlar, die wunderschöne Fachwerkstadt an der Lahn.
Ausschr. Exk. 8-9-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 467.7 KB


RHEINROMANTIK - RHEINGAU

BRENTANOHAUS/Oestrich-Winkel

Niederwalddenkmal u. Seilbahn

 

Samstag, 15. Oktober (Schlosser-Bus)

9.30 - 19.45 Uhr Bad Homburg 

(Schlosser-Bus: Obereschbach; Bahnhof Bad HG; Oberursel usw.)

 

10.30 - 19.00 Uhr Bad Homburg

(Schulgasse, Bahnhof)

 


Unser heutiges Ziel ist das Zentrum der Rheinromantik: in Oestrich-Winkel steht das 1751 erbaute Haus, in dessen Weinlokal wir zunächst einkehren – bei Rheingauer Küche mit mediterranem Einfluss. Danach erleben wir eine Führung durch eine Nachfahrin der Familie von Brentano. Hier trafen sich z.B. die Gebrüder Grimm, Freiherr vom Stein und natürlich Johann Wolfgang von Goethe, von dem noch Zimmer original erhalten sind.

Zweites Ziel ist das berühmte Niederwalddenkmal oberhalb von Rüdesheim. Es gibt eine ausführliche Erklärung über seine Bedeutung. Wir genießen die herrliche Aussicht, machen Kaffeepause und fahren mit der Seilbahn durch/über die Weinberge hinunter nach Rüdesheim.

 

Teilnehmerpreis: € 59,- (Bus, Führung, Seilbahn/25 T.).

Bildquelle: Adobe

 

Download
Exkursion Rheinromantik - Rheingau
Unser Ziel ist das Zentrum der Rheinromantik ...
Ausschr. Exk. 10-11-12-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 397.4 KB



GÄNSE-ESSEN

im Vogelsberg u. Hoherodskopf

Samstag, 26. November 2022

 

10.00 – 18.00 Uhr Idstein 

(Schulgasse, Bahnhof/Weberbus)

10.00 – 17.00 Uhr Bad Homburg 

(Bahnhof, Obereschbach)

 

Teilnehmerpreis: € 57,- 

(Bus und Gänseessen/ohne Getränke)

 

 

Heute geht es zum Gänseessen in den herbstlichen Vogelsberg. Wir kehren wieder ein bei Familie Luft in der „Gaststätte zum Bilstein“ in Busenborn bei Schotten.

 

Es gibt eine Gänsekeule u. ein Stück Gänsebrust, dazu Rosen-kohl, Klöße und Rotkohl, Dessert einen Bratapfel mit Vanillesoße.

     

In der Dorfkirche hören wir die „Weihnachtsgeschichte uff hessisch“. Mit Spaziergang auf dem nahen Hoherodskopf – hoffentlich bei etwas Schnee – klingt die Fahrt aus.

 

 

Bildquelle: Adobe
Bildquelle: Adobe

Download
Exkursion: Sa, 26.11.2022 - GÄNSE-ESSEN
Gänse-Essen im Vogelsberg u. Hoherodskopf
Ausschr. Exk. 10-11-12-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 397.4 KB


ESA/DARMSTADT

Satelliten-Kontrollzentrum

 

Freitag, 2. Dezember 2022

11.00 - 20.15 Uhr Idstein, (Schulgasse, Bahnhof/Weberbus)

12.00 – 19.30 Uhr Bad Homburg (Bahnhof, Obereschbach)

 

Nach langer Pandemiepause ist ein Besuch bei der ESA in Darmstadt, dem Kontrollzentrum für alle Europasatelliten, wieder möglich. Wir können diese bedeutende Einrichtung in zwei Führungen für jeweils 15 Personen à 1 ½-Stunden erleben. Von hier werden alle Weltraumaktivitäten Europas gesteuert und überwacht.

 

Dazwischen Stadtrundfahrt und Freizeit auf dem Weihnachtsmarkt.

 

Teilnehmerpreis: € 59,- Bus und Führung bei der ESA

 

Bilder: ADOBE und FREYTOURS



Download
Exkursion: Freitag, 2. Dezember 2022 - ESA/DARMSTADT Satelliten-Kontrollzentrum
Ein Besuch bei der ESA in Darmstadt, dem Kontrollzentrum für alle Europasatelliten.
Ausschr. Exk. 10-11-12-22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 397.4 KB