4-Tagesfahrt

"Blühendes Münsterland"

Donnerstag, 18. – Sonntag, 21. Mai 2023

(Über Christi Himmelfahrt)

4* Seehof Hotel Haltern am See

  • Westfälische Metropole Münster
  • Stadtführung durch die Altstadt mit Einkehr
  • Biologischer Garten 
  • Warendorf mit Landgestüt
  • Führung, Planwagenfahrt
  • Schloss Nordkirchen
  • Wasserburg Hülsdorf

Teilnehmerpreis:*

 

768,- € pro Person im Doppelzimmer

897,- € im Einzelzimmer

 

*Komplettleistungen beachten

 



Herzliche Einladung zur viertägigen Fahrt ins wunderschöne Münsterland. Wir besuchen die Metropole Westfalens, „lebenswerteste Stadt der Welt“ (UN- Titel), Fahrrad-„Hauptstadt“, bekannt durch den skuril-spannenden „Tatort“, einst katholisch- konservative Hochburg, heute weltoffene Universitäts-Stadt. Münster liegt inmitten eines wunderschönen Umlands mit viel Natur, kleinen und großen Wasserburgen bzw. -schlössern. Und dann ein Land der Pferde – die ehemalige Hansestadt Warendorf mit Sitz des berühmten Landesgestüts. Unser Standort ist das 4*Seehotel am Halterner Stausee im südlichen Münsterland. Von hier aus erreichen wir günstig unsere Ziele und können die wundervollen Tage in einem wunderschönen Hotel auch „vom Rahmen her“ voll genießen.

Jetzt bleibt nur noch: Fahren Sie einfach mit!

1. Tag – Donnerstag, 18. Mai:

Schloss Nordkirchen

Unsere Anreise erfolgt durch das Sauerland. Zwischen Dortmund und Münster liegt das Wasserschloss Nordkirchen. Wg. seiner Größe und barocken Pracht wird es „Westfälisches Versailles“ genannt. Bei einer Gartenführung können wir seine Anlagen bewundern. Wir können „lustwandeln“ und einkehren. Nur wenige Kilometer sind es anschließend durch das südliche Münsterland zu unserem Hotel am Halterner See. In der Nähe befindet sich eine Weide für Wildpferde. So bekommen wir am ersten Tag einen schönen Eindruck von der Natur und dem Charakter der Gegend, die wie eine Heidelandschaft wirkt. Der Halterner See ist ein beliebtes Freizeitgebiet, gestaut in den Jahren 1927-30.


2. Tag – Freitag, 19. Mai: 

Münster - Botanischer Garten, Altstadtführung mit Einkehr

Nach dem gemütlichen Frühstück starten wir um 9.00 Uhr zur Fahrt nach Münster (45 km). Wir beginnen mit einem geführten Besuch im Botanischen Garten, einem herrlichen Fleckchen Natur. Er wurde 1803 als Teil der Universität im Schlossgarten angelegt und ist eine bunte blühende Oase mitten in der Stadt – mit zahlreichen Freiflächen, Gewächshäusern, riesigen Bäumen und einem See. 


Am Nachmittag steht eine ca. 1 1⁄2-st. Führung durch die Altstadt auf dem Programm – mit dem St. Paulus-Dom, dem Prinzipalmarkt mit seinen historischen Gebäuden und Giebeln, dem Rathaus mit dem „Friedenssaal“ von 1648 und der St. Lamberti-Hallenkirche. In einem traditionellen Lokal in den Gässchen der Altstadt kehren wir zum Abschluss zum Abendessen ein. Danach geht es wieder zum Hotel in Haltern am See zurück.


3. Tag – Samstag, 20. Mai:

Pferdegestüt Warendorf, Burg Hülshoff

Nach dem gemütlichen Frühstück haben wir heute 2 markante Ziele des Münsterlandes auf dem Programm: zunächst geht es in die berühmte Pferdestadt Warendorf. Wir besichtigen das Nordrhein-Westfälische Landgestüt und erleben Stadt und Umgegend bei einer fröhlichen Planwagenfahrt. 

Danach geht es weiter zur Wasserburg Hülshoff. Es war der Wohnsitz einer typischen münsterländischen Landadelsfamilie. Wir besuchen das Museum über das Leben und Wirken der großen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Sie wurde hier 1797 geboren (verstorben 1848 in Meersburg). Anschließend kehren wir im Landcafé Klute in Havixbeck ein. Der Tag endet mit einem Galamenü und dem Sonnenuntergang am See.


4. Tag – Sonntag, 21. Mai:

Haltern am See, Heimfahrt

Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen von der eindrucksvollen Landschaft des Münsterlandes. Wir genießen das Frühstück und das Ambiente des Hotels und unternehmen noch einen Spaziergang am Seeufer, vielleicht nach Lust und Laune noch eine kleine Bootsfahrt, bevor wir die Heimreise antreten. 



LEISTUNGEN: (Komplettleistung beachten!)

Im Reisepreis sind inbegriffen:

  • Sämtliche Busfahrten mit Nebenkosten (Fa. Schlosser)
  • 3x Übernacht./Frühstücksbuffet im 4*Seehotel/Haltern
  • Begrüßungstrunk, 1x („normales“) Abendessen/Hotel
  • 1x Abendessen im Hotel als Gala-Menü
  • 1x Abendessen in der Altstadt von Münster
  • Kaffee und 1 St. Kuchen im Café Klute
  • Sämtliche Eintritts- und Führungskosten lt. Programm
  • Planwagenfahrt in Warendorf
  • Permanente Begleitung durch FREYTOURS
  • Reisepreis-Sicherung

Nicht inbegriffen: 

  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, Persönliches usw.
  • Reiserücktrittsversicherung € 26,- p.P. 
  • "Corona"-Versicherung € 9,- 

VERANSTALTET mit Fa. bus-partner, Zwickau.

BILDER: ADOBE und Seehotel Haltern

 

Hotel: 

Standort ist das 4*Seehotel am Halterner See im südlichen Münsterland. Es ist direkt am See gelegen – mit einer Terrasse - in einer wunderschönen Natur- und Kulturlandschaft. In der Wellness-Oase mit Schwimmbad ist gute Gelegenheit zum Relaxen.

Hier der Link zum Hotel:

Reisetermin:

Donnerstag, 18. – Sonntag, 21. Mai 2022

PREIS: (Komplettleistung beachten!):

  • € 768,- p.P. im Doppelzimmer
  • € 897,- im Einzelzimmer

Formlose Anmeldung mit Anzahlung von € 100,- p.P., Zahlung des Restbetrags bis 23.3./Stornotermin

 

Die Reise wird mit Fa. Buspartner, Zwickau, veranstaltet. 

 

Download
Blühendes Münsterland - 4-tägige Reise über Christi Himmelfahrt
Westfälische Metropole Münster – Stadtführung durch die Altstadt mit Einkehr – Biologischer Garten Warendorf mit Landgestüt – Führung, Planwagen Schloss Nordkirchen und Wasserburg Hülsdorf
Münsterland 23 - Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 864.6 KB